Schuhbank von Kesper mit Sitzkissen

 

Eine bequeme Schuhbank

 

Kesper bietet eine Schuhbank* mit Sitzkissen, die auf den ersten Blick durch angenehme Optik und einen Preis von 50€ punkten kann.
Der Versand erfolgte in drei Tagen, das Material ist leicht und wirkt nicht besonders hochwertig.
Auch das Zusammenbauen ist nicht optimal: Zwar ist es in der Theorie kinderleicht, jedoch sind die vorgebohrten Löcher oftmals schlichtweg
zu groß, bei Amazon berichten Rezensionen über Fertigungsfehler, teils auch abgebrochene Kanten(das war bei uns nicht der Fall), mit etwas
Holzleim konnten wir den Schrank dann auch in unter einer Stunde aufbauen.

Schuhbank mit bequemen Sitzkissen
Hier gelangen Sie Schuhbank von Kesper*

An sich ist das Schuhregal stabil und vor allem die Variabilität der Fächer ist super, man kann hier je nach Bedarf anpassen und auch große Schuhe und Stiefel problemlos verstauen, mehr als sechs bis acht Paare passen allerdings nicht hinein. Die kleinen Fächer eignen sich, dafür aber auch super um andere Utensilien zu verstauen.
Die verleimte Schuhbank besteht auch den Sitztest von achtzig Kilo ohne Wackeln, Sinn macht es allerdings die Sitzkissen zusätzlich zu fixieren(z.B Klettband). Optisch sieht die Bank aus wie auf den Fotos, allerdings ist das Material nicht besonders hochwertig, einem Preis von 50€ jedoch angemessen.

Alles in allem sind wir mit der Schuhbank zufrieden, positiv sind vor allem die Variabilität, Stabilität und ein guter Preis, negativ fällt eine teilweise schwache Fertigungsqualität ins Gewicht.

Insgesammt möchten wir für die Schuhbank von Kesper somit eine Empfehlung aussprechen!

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar