Schuhregal Wissen

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen interessante Randthemen rund um das Thema Schuhregal und Schuhe bieten. Sie können hier verschiedenste Informationen beziehen, vielleicht stoßen auch Sie auf etwas neues, Ihnen noch unbekanntes. Schauen Sie sich unser Inhaltsverzeichnis an und gleangen Sie so bequem zu Ihrem Thema der Wahl.

Saisonschuhe richtig im Schuhregal lagern

Haben Sie sich schon eimal mit der Frage konfrontiert gesehen, wie sie Winterschuhe im Sommer richtig einlagern?

Schuhe trocknen für das Schuhregal
Mit zeitung funkioniert es wunderbar, das Trocknen

In diesem Artikel bekommen Sie die wichtigsten Punkte erklärt und übersichtlich aufgelistet. Wenn Sie das Lesen von diesem Artikel abgeschlossen haben, sollten sie ausreichend gewappnet sein, um Ihren Schuhen ein langes Leben zu bereiten. Richtiges Einlagern im Schuhregal ist die halbe Miete.Denn gerade die etwas teureren Winterstiefel sollen ohne Schimmel oder üblen Geruch bis zur nächsten Wintersaison im Schuhregal verweilen. Sind die Schuhe noch feucht vom letzten Spaziergang, man ist sich aber sicher das es wohl das letzte Mal für diese Saison war, dass die Stiefel getragen wurden, sollte man sie nicht direkt in das Schuhregal verbannen. Sondern erst einmal für ausreichende Trocknung sorgen.

Wie Reinige und Pflege ich mein Schuhregal

 Wenn man sich für ein neues Schuhregal entscheidet, muss man sich zwangsläufig auch mit der anfallenden Pflege beschäftigen. Verschiedene Materialien erforderen verschiedene Pflege.

So kann man Kunstoff beispielsweise mit einem Putzmittel reinigen, bei einem Schuhregal aus Holz sollte man dies jedoch unterlassen. Im folgenden werde ich auf die Eigenheiten der verschiedenen Materialien eingehen. Ein Schuhregal aus Holz ist, wenn man mit Verfärbungen leben kann, wartungsarm. Kommt es doch zu stärkeren Schmutzablagerungen, welche stören, kann man mit einem feuchten Lappen alles schnell und einfach wieder in Ordnung bringen.

Pflege für Ihr Schuhregal
Pflegen Sie Ihr Schuhregal und es wird Sie lange begleiten.

Hat man sich für unbehandeltes Holz entschieden, kann es sinnvoll sein, sofern man es mehrere Jahre sein Eigen nennt, dem Holz eine neue Schutzschicht zu verleihen. Hier bieten sich verschiedene varianten des Holzschutzes an. Entscheidet man sich für die Variante aus Metall, sieht dies meist schon etwas einfacher aus. Auch hier kann zu einem feuchten Lappen gegriffen werden. Auch weniger aggresive Reinigungsmittel sind hier in Ordnung. Zu Rost sollte es in den meisten Fällen nicht kommen, da die Metalle entsprechend vorbehandelt sind. Sollte es dennoch einmal zu einem Befall mit Rost kommen, gibt es auch hier einfache und schnelle Lösungen. Am simpelsten sollte der Umgang mit Schuhregalen aus Kunstoff sein. Hier kommt es weder zu Verfärbungen noch zu Rost. Reinigen kann man hier ebefalls mit einem feuchten Lappen. Auch Reinigungsmittel sind in Ordnung, es sollte jedoch darauf geachtet werden, das diese keine stark bleichenden Komponenten enthalten. Es könnte sonst zum Verlust der vormals kräftigen Farbe des Möbelstücks kommen. Eine gute Übersicht zu den verschiedenen Schuhregalen finden sie in unserer Vergleichstablle.

Stellen Sie ihr Schuhregal sicher auf!

Haben Sie ein Schuhregal, welches nur zwei Füße hat oder eines, das stark in die Höhe geht? Dann sollten Sie sich auch Gedanken über eine sichere Befestigung machen. In den meisten Fällen muss für eine gute Befestigung von Möbelstücken gebohrt werden, dies gilt auch für Ihr Schuhregal.

Um Fehler zu vermeiden, schließlich soll das neue Schuhregal später nicht schief stehen oder eines Tages auf dem Boden liegen.
verschiede Untergründe fordern verschiedene Borhrer und Dübel, Sie sollten sich also im Vorfeld kurz Gedanken zu diesem Thema machen. Damit, wenn das neue Schuhregal dann da, ist auch alles glatt läuft beim Bohren.
Aufpassen sollte man auch, wenn man sein neues Schuhregal im Hausflur aufstellt. Dies versperrt meist Fluchtwege und hindert Einsatzbeamte am effizienten Arbeiten. Damit es nicht zu Versicherungsproblemen und/oder Klagen kommt, sollte man dies vorher genau Prüfen und sein Schuhregal gegebenenfalls in die eigene Wohnung stellen.

Im Zweifel ein geschlossenes Schuhregal

 Weniger Pflegen mehr Tragen

Sie sind sich nicht sicher ob es ein offenes oder geschlossenes Schuhregal werden soll? Sie haben viele dunkle Schuhpaare und nicht jedes Schuhpaar wird wöchentlich genutzt? Dann sollten Sie zu einem geschlossenen Schuhregal greifen, dies erleichtert einem den täglichen Umgang mit den Schuhen immens. Sie haben die Möglichkeit, sich spontan für ein Schuhpaar zu entscheiden, ohne sich Gedanken über die Reinigung zu machen. Sollte es dennoch mal wieder von Nöten sein, die Schuhe auf Hochglanz zu bringen, gibt es einfache und schnelle Wege. Wunderbar wird dies in diesem Videotutorial nach diesem Artikel visualisiert. Haben Sie verschiedene Arten von Schuhpaaren, z.B. Anzugschuhe, Wanderschuhe, Alltagsschuhe und ein Paar für die wöchentliche Fussballrunde mit Kollegen und Freunden, bietet sich ein Blick auf unsere Tabelle zur Schuhpflege sehr gut an. Bei einigen Schuhmodellen sollten sie Schuhspanner nicht vergessen. Wenn Ihr Anzugschuhpaar, welches etwas Winterfester ist, über den Sommer ins Schuhregal wandert und Sie es mit einem Schuhspanner versehen, wird sich Ihr Fuß im nächsten Winter bedanken.